Ritt zur Burg Aggstein

Von der Ranch führt uns unser Weg über das Kremstal nach Egelsee. Wir folgen dem Naturlehrpfad und erreichen Stein, überqueren die Donau und folgen dieser bis nach Traismauer. Die alte Römerstadt ist unser erstes Etappenziel.

Am nächsten Tag reiten wir über Nußdorf nach Maria Elend und genießen den Blick auf Stift Göttweig und die heimatlichen Weinberge. Der Weg führt uns weiter, durch Wälder und über Felder, nach Oberwölbling.

Tag´s darauf reiten wir im Dunkelsteiner Wald nach Schloß Gurhof.

Von hier aus starten wir am folgenden Tag eine anspruchsvolle Tour nach Maria Langegg und von dort weiter zur Burgruine Aggstein. Dort fühlen wir uns wie die Ritter und Burgfräulein, wenn wir unsere wohlverdiente Jause auf der Burg einnehmen. Auf Schloß Gurhof können sich die Pferde nach dem anstrengenden Ritt erholen.

Schon geht´s wieder zurück durch den abwechslungsreichen, märchenhaften Dunkelsteiner Wald nach Bergen. Auf der Ferdinandswarte können wir den herrlichen Blick über das Donautal genießen. Man sieht im Westen bis nach Dürnstein und weit über Krems nach Osten. Wir überqueren wieder die Donau, und reiten, vorbei an der Fesselhütte, Richtung Ostra auf die Amt´l Ranch. Hier können sich die Pferde und Reiter erholen und tanken Energie für die letzte Etappe zurück auf die NPT Ranch.

Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp