Kontakt
NPT

Ich über mich

Hans Tremmel

Das erste Pferd in unserer Familie bekam meine Tochter im Dezember 1992 von mir geschenkt. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt genauso wenig Ahnung wie ich von Pferden bzw. vom Reiten. Daisy Fortuna (4-jährig), hieß die Traber-Stute, wurde in einem öffentlichen Stall eingestellt. Obwohl das Pferd an sich ein sehr braves Tier war, hatten wir aufgrund fehlender Erfahrung und Mangel an Wissen im Umgang mit ihr, unsere Anfangsschwierigkeiten. Sämtliche Tipps von reiterfahrenen Freunden und aus Pferdezeitschriften wurden befolgt, jedoch größte Hilfe gab ein Ereignis im Februar 1995. Es bot sich die Gelegenheit, Pat Parelli am Reuhof zu sehen. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgte ich damals stundenlang die Vorführung und: ich war begeistert!

Im Mai 1995 bekam Daisy das erste Fohlen namens Macho, dessen Geburt ich beobachten konnte. Dieses Ereignis war und ist mit Sicherheit ein bleibendes Erlebnis. Nach einiger Zeit wurde bei uns zu Hause ein großer Offenstall für die beiden-, bzw mittlerweile für unsere drei Pferde gebaut. Hier können die Tiere in entspannter Atmosphäre leben. Zwischen Koppel und Weide toben sie ausgelassen herum und vertreiben sich mit spielerischem Verhalten oder mit Faulsein den Tag. Noch immer von Parelli angesteckt, versuchte ich - mit seinem Buch in der linken Hand, mit dem Seil des Pferdes in der rechten Hand - Schritt für Schritt zu lernen. Es funktionierte! Erfolgserlebnisse traten ein. Ich lies mich nie von meinem Weg abbringen, obwohl mich Bekannte oft belächelten. Immer mehr Pferdelektüren wurden gekauft und egal um welche Lektüre es sich handelte, es war in jeder die gleiche Denkweise vertreten, nämlich den Umgang mit Pferden gewaltfrei und spielerisch zu lernen (betrifft Pferd und ReiterInnen). 

Im Jahr 2002 reifte in mir die Idee, angelerntes Wissen und Erfolgserlebnisse (sowohl an meinen eigenen, als auch an fremden Pferden), anderen Interessierten durch Gründung von NPT weiterzuvermitteln. NPT steht nicht nur für Natürliches PferdeTraining, sondern auch für Natürliches PersonenTraining. Erfahrung zeigt, dass Pferdefreunde zuerst Personentraining benötigen, um zu lernen, die Welt aus der Sicht des Pferdes zu sehen und zu verstehen. Gute Ergebnisse können nur mit Aufmerksamkeit, Vertrauen und Respekt erzielt werden. Wenn dieses Verständnis vorhanden ist, dann erst kann in einem 2-Tages-Kurs - den ich für Interessierte mit ihren Pferden seit 2002 anbiete - erlernt werden, wie man zB dem Tier die Angst vor dem Verladen, vom Wasser, vor Lärm, vor Hindernissen u.v.m. nimmt. Meist besteht eine ungeklärte Rangordnung der 2er-Beziehung Mensch und Pferd. Trifft dies zu, entscheidet das Pferd selbst . Dies führt sehr oft zu gefährlichen Situationen für Pferd und Mensch.

Ziel ist es, mit dem Pferd auf Du & Du zu sein. Ich möchte Dir und Deinem Pferd mit meiner Methode spielerisch zeigen, dass Du mit mehr Konsequenz bei der Arbeit mit diesem wunderbaren Wesen eindeutig Führung übernehmen kannst! Im Sommer 2003 habe ich bei einem der anerkanntesten Westernreiter Österreichs, Gerold Dautzenberg, das Western Riding Certificate mit Erfolg abgelegt. Meine Erfahrungen und Informationen, die ich in all meinen Kursen sammeln konnte, würde ich Dir gerne weitergeben. Ich bin überzeugt davon, dass ich auf dem richtigen Weg bin! Lass auch Dich auf den richtigen Weg bringen! Wenn Du neugierig geworden bist und mehr über NPT wissen möchtest, dann stehe ich Dir gerne jederzeit telefonisch zur Verfügung.



Natürliches Pferde & Personen Training  •  Hans Tremmel  •  A-3552 Lengenfeld, Droßerstrasse 10a  •  Telefon: 0664 4335490
© 2010 - 2018 NPT | system werkform